Laufen vor 1999

 

 

 

 

 

 

Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern,wann meine ersten "sporlichen"Laufschritte" anfingen.Ich weiß jedoch,das ich mit meinen Eltern in sehr jungen Jahren und mit meinen 2 älteren Geschwistern regelmäßig zum Sportplatz gefahren wurde.In der Fotosammlung meiner Mutter existiert ein Foto,wo wir drei Geschwister am Auto vorm Sportplatz stehen.Ich war dort 5 Jahre alt.Ich kann mich auch kaum noch an die Erlebnisse auf dem Sportplatz erinnern,ich weiß lediglich,das wir alle im Stadion immer mehrere Runden gelaufen sind.Aber nicht zusammen,sondern jeder sein Tempo.Wie oft in der Woche und wann,keine Ahnung.

War das Zwang?Die Frage würde ich spontan mit einem nein beantworten.

Ich kann mich nicht erinnern,das man zu mir sagte,du musst jetzt laufen.

Ich bin gerne gelaufen.

Schon in der ersten Schulklasse war ich topfit und habe mich gerne beim Laufen mit den Jungs gemessen.In der Grundschule war ich die Schnellste in der Klasse.

 

 

In der Schule konnte man früher Laufabzeichen erwerben,dafür musste man entweder 30min oder 120min ohne Pause laufen können.

Am 4 Juli 1989 habe ich es geschafft 30min ohne Pause zu laufen.

Ein Jahr später,am 14 Juni 1990,als 9jährige, lief ich 120min durch ohne Pause.

 

 

 

Meinen ersten 10km Lauf lief ich am 10 Juni 1994 beim 5.Holstenköstenlauf in Neumünster als 13jährige.

Das Foto hat ein damaliger Klassenkamerad gemacht,als er mich zufällig vorbeilaufen sah.Wochen später bekam ich das Foto in die Hand gedrückt,ich war überrascht,denn ich hatte davon gar nichts mitbekommen.

Danke an Dennis M.für dieses schöne Erinnerungsfoto! 

1994 beim Holstenköstenlauf
1994 beim Holstenköstenlauf
Die Urkunde ...meine Zeit 45:56min
Die Urkunde ...meine Zeit 45:56min
Zeitung von 1994
Zeitung von 1994
Der Sieger Marco Kolmorgen brauchte nur 30:09min !!
Der Sieger Marco Kolmorgen brauchte nur 30:09min !!
mein erster Pokal mit Urkunde
mein erster Pokal mit Urkunde
11 Juni 1994
11 Juni 1994

Das war meine kleine süße Pokalsammlung in der Jugendzeit.

 

Pokalsammlung 1997
Pokalsammlung 1997

Wer kennt sie nicht,die Bundesjugendspiele!Ich glaube jeder kann sich noch gut an die Sportveranstaltung von der Schule aus erinnern.Ich habe mich immer besonderes drauf gefreut,einen Tag Schulfrei und schön draussen Sport machen.Laufen konnte ich am Besten,Weitsprung war auch ok,aber ich bin eine Niete im Werfen gewesen.

Ich habe damals 13 Ehrenurkunden und 2 Siegerurkunden erkämpft.

(Als damals eine Freundin zu Besuch kam und all meine Ehrenurkunden sah,(sie hingen damals alle an der Wand),fragte sie mich "Warum hast du dir denn deine Ehrenurkunde so oft kopiert?"Da musste ich schmunzeln.Sie hat alle aufgeschlagen um nachzusehen,ob die wirklich echt sind.

Die beiden Siegerurkunden habe ich in der Kategorie Schwimmen und Geräteturnen bekommen.

Wasser ist nicht gerade mein Element und Bodenturnen,welches mit in die Wertung vom Geräteturnen kommt habe ich gehasst und hat sich bis heute auch nicht geändert.

 

Mein Haufen Ehrenurkunden :)
Mein Haufen Ehrenurkunden :)
Bronze,Silber und Gold mit den dazugehörigen Aufnähern....alles fein säuberlich aufbewahrt :)
Bronze,Silber und Gold mit den dazugehörigen Aufnähern....alles fein säuberlich aufbewahrt :)

Ich habe mir auch das deutsche Schülersportabzeichen erkämpft!

Von Bronze bis Silber über Gold.

Bronze habe ich am 27.12.1991 erworben

Silber am 29.11.1992 und

Gold am 13.12.1993

 

Für Gold habe ich im Alter von 12 Jahren folgende Dinge erfüllt.

50 Meter Schwimmen in einer beliebigen Zeit.(ich habe 61 sec gebraucht)

Weitsprung mind.3m (ich habe 3.71m geschafft)

50 Meter Lauf bis 9,2 sec (ich habe 8,3sec gebraucht)

Wurfball 200g mind.14 Meter weit werfen (ich habe 19,5m geworfen)

800m Dauerlauf bis 4:40min Zeitvorgabe (ich habe 3:06min!!gebraucht)

 

 

 

 

 

Herbst 1994 NMS
Herbst 1994 NMS
1995 NMS
1995 NMS

Die Bilder sind etwas unscharf,das liegt an der Laptopcam.

Stolz und glücklich eine Läuferin zu sein!